SABATON – The Last Stand SABATON – The Last Stand
SABATON stehen nach ihren zahlreichen Studioalben und unvergesslichen Liveshows unerschüttert an der Spitze des Heavy Metal. Das neueste Studiomeisterwerk der lebenden Metal Legende Sabaton... SABATON – The Last Stand

SABATON stehen nach ihren zahlreichen Studioalben und unvergesslichen Liveshows unerschüttert an der Spitze des Heavy Metal. Das neueste Studiomeisterwerk der lebenden Metal Legende Sabaton »The Last Stand« ist im August 2016 über die Welt hereinfallen. Wieder bei Nuclear Blast Records erschienen ist es vollgestopft mit zeitlosen Kriegerhymnen.  »The Last Stand« ist nun ein weiterer kugelsicherer Beweis für die Topqualitäten der Band.

Das neue Album von SABATON »The Last Stand« erschien im August  bei Nuclear Blast Records und ist wie von  gewohnt gespickt mit Bombastik, stampfenden Rhythmen und eingängigen Melodien.  „Wir haben eine majestätische Platte gemacht und könnten nicht glücklicher damit sein. Aber ist »The Last Stand« auch SABATONs stärkstes Album bisher? Nun, das wird die Zeit zeigen. Doch eins garantieren wir Euch: Auf diesem Album gibt es zahlreiche Songs, die jetzt schon in SABATONs kleiner Hall Of Fame prangen“, meint Bandgründer und Bassist Pär Sundström.

„»The Last Stand« beinhaltet alles, was unsere Fans sich wünschen. Das neue Album erzählt die glorreiche Geschichte von SABATON im Jahr 2016 und darüber hinaus. Viele frische Ideen und bislang ungehörte Magie stecken in diesen neuen Songs – hört Euch zum Beispiel den dudelsack- und orgellastigen Track ‚Blood Of Bannockburn‘ an, so etwas habt Ihr bei uns noch nie erlebt. Gleichzeitig werden sich unsere Diehard-Fans auch besonders darüber freuen, dass sie einige Echos von unseren älteren Werken heraushören können: Den klassischen Heavy Metal-Spirit von »Primo Victoria« (2005), Ohrwürmer von »The Art Of War« (2008) und wilde Epik von »Carolux Rex« (2012). »The Last Stand« vermischt all diese Elemente – und legt sogar noch neue oben drauf!“, fügt Hauptsongschreiber und Sänger Joakim Brodén hinzu.

Sabaton - The Last Stand

Sabaton – The Last Stand

Ihre letzte Schlacht namens »Heroes« zeigte bereits die unaufhaltsame Kraft von SABATON in ihrem aktuellen Line-up, doch mit dem majestätischen »The Last Stand« erobern die Schweden noch einmal ganz neue Ufer. Das heimliche sechste Mitglied der Band, HYPOCRISY-/PAIN-Mastermind und renommierter Produzent, Peter Tägtgren unter anderem bekannt von LINDEMANN, DIMMU BORGIR, CHILDREN OF BODOM und anderen,  holte alles aus Brodén, Sundström, Schlagzeuger Hannes Van Dahl und den Gitarristen Thobbe Englund und Chris Rörland heraus. Das Resultat? Innovative Gitarrensoli, messerscharfe Riffs und pulsierende Drumparts. Und diese treffen auf ohrwurmreiche Refrains und unvergessliche Melodien.  SABATON früher wirken heute noch intensiver, bombastischer und unschlagbarer als zuvor.

Die Texte

Auch die Liedtexte waren immer ein elementarer Bestandteil von SABATONs Kunst. Dank klassischer Metalhymnen wie ‚Ghost Division‘, ‚Uprising‘, ‚Soldier Of 3 Armies‘, ‚No Bullets Fly‘ oder ’40:1′ erreichten SABATON bereits Superstarstatus in Ländern wie Schweden, Finnland und Deutschland. Und Polen setzte noch einen oben drauf und nahm die Bandmitglieder in Polens Reihen der Ehrenbürger auf, da die Bandvor einer unfassbaren halben Million Fans ihre bis dato größte Show beim Przystanek Woodstock Festival spielte. „Was die thematische Ausrichtung des Albums angeht, hatten wir diesmal mehrere Ideen zur Auswahl, doch letztendlich entschieden wir uns für das Konzept des letzten Gefechts auf Schlachtfeldern oder anderen historischen Plätzen. Das funktionierte sofort und wir mussten gar nicht weiter suchen“, berichtet Brodén. „Die Heldengeschichten über Kampf und Überleben waren auf dem letzten Album ideal für SABATON – doch die neuen Storys sind vermutlich noch interessanter für unsere treuen Fans. Die Texte basieren auf sehr interessanten historischen Episoden und eröffnen eine ganz neue Welt für Leute, die unsere Band mögen“, erklärt Sundström.

Hörprobe auf YouTube

SABATON »The Last Stand« VÖ: 19. August 2016

Line-up

Joakim Brodén | Gesang Chris Rörland | Gitarre Thobbe Englund | Gitarre Pär Sundström | Bass Hannes Van Dahl | Schlagzeug

SABATON online

www.sabaton.net www.facebook.de/sabaton

www.nuclearblast.de/sabaton

Weitere Releases findet Ihr unter dem Menüpunkt “Releases” auf Metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin

Wir würden uns sehr freuen, wenn du unsere Artikel und Termine in den sozialen Netzwerken teilen und die neue Metalogy Facebook Seite liken und deine Freunde dazu einladen würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de.

Vielen Dank für deinen Support. 

Denn Heavy Metal ist nicht nur eine Musikrichtung, sondern eine Lebenseinstellung.

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de