Lindemann und Tägtgren veröffentlichen ihr Debüt-Album „Skills In Pills“ Lindemann und Tägtgren veröffentlichen ihr Debüt-Album „Skills In Pills“
Das gleichnamige Projekt Lindemann von Rammstein-Sänger Till Lindemann und Peter Tägtgren, bekannt durch die Gruppen Pain und Hypocrisy, veröffentlichen am 19.06.2015 ihr lange erwartetes... Lindemann und Tägtgren veröffentlichen ihr Debüt-Album „Skills In Pills“

Das gleichnamige Projekt Lindemann von Rammstein-Sänger Till Lindemann und Peter Tägtgren, bekannt durch die Gruppen Pain und Hypocrisy, veröffentlichen am 19.06.2015 ihr lange erwartetes Debüt-Album „Skills In Pills“. Drei Wochen vorher, am 29.05., erscheint als erster Vorbote die Single „Praise Abort“

Eine Szene die an einen Western erinnert: Flake Lorenz und Till Lindemann haben während der Produktion des Rammstein-Albums „Mutter“ einige Tage frei. Mit ein paar Freundinnen fahren sie in die schwedische Provinz nördlich von Stockholm. Eine kleine Dorfkneipe, das Bier fließt in Strömen, die Luft vibriert. „Es lief komische Musik und der ganze Laden war voll mit Bikern aus der Gegend“, erzählt Lindemann lachend. Die heimelige Atmosphäre droht indes zu kippen, als der Ex-Freund einer ihrer Begleiterinnen eine Eifersuchtsszene vom Zaun bricht. Es droht eine klassische Dorfkneipenschlägerei, doch im le1476066_823333111062408_731670531756189839_ntzten Moment geht unerwartet jemand dazwischen. „Das sind die Jungs von Rammstein, die sind in Ordnung“, sagt Peter Tägtgren laut und deutlich. Die Situation entspannt sich, die Nacht nimmt ihren Lauf und endet schließlich in Tägtgrens Haus bei einigen Flaschen Schnaps aus der Destillerie seines Bruders.

14 Jahre nach jenem denkwürdigen Abend posieren zwei Protagonisten von damals für ein besonderes Foto. Die kunstvolle Aufnahme, sie zeigt Till Lindemann und Peter Tägtgren als ziemlich schräges halb menschliches, halb tierisches Brautpaar, ist Vorbote des Produkts einer besonderen Freundschaft, deren Grundstein damals in Schweden gelegt wurde. Über die Jahre waren Lindemann und Tägtgren in Kontakt geblieben, hatten immer wieder über mögliche Projekte geredet um jetzt mit „Skills In Pills“ endlich ein gemeinsames Album vorzulegen. Ein Werk, so viel darf bereits verraten werden, auf dem es den Musikern gelingt, das Beste aus ihren jeweiligen Welten zu einer hochmelodiösen Gothic-Industrial-Metal-Legierung der Extraklasse zu verschmelzen. Die Neugier steigt mit jedem Tag – die Fans der beiden Vollblutmusiker können es kaum noch erwarten!

Vorzustellen braucht man die beiden Stars der Szene eigentlich nicht: Till Lindemann setzt als Sänger und Frontmann von Rammstein seit 20 Jahren international Maßstäbe. Mit einem alle Aspekte ihrer künstlerischen Arbeit umspannLindemannenden Konzept haben Rammstein als Live- und Album-Künstler ein eigenes musikalisches Genre kreiert. Überdies gilt Lindemann zu Recht als einer der besten deutschen Texter; seine eigenwillige Lyrik floss nicht umsonst in zwei Gedichtbände ein. Der Schwede Peter Tägtgren wiederum hat mit Pain und Hypocrisy Death- und Black-Metal-Geschichte geschrieben. Ein unermüdlicher Tausendsassa, der fast jedes Instrument spielt und in seinem legendären Studio The Abyss in den vergangenen 20 Jahren alles produzierte, was nicht nur im skandinavischen Metal Rang und Namen hat. Zwei ganz besondere Musiker also, die ihre gesammelte Erfahrung für dieses Album gebündelt haben. „Skills In Pills“ erscheint am 19.06. bei Warner Music. 

Weitere Artikel zu diesem Thema auf Metalogy.de DEM Metal Magazin: http://metalogy.de/lindemann-das-neue-projekt-von-rammstein-saenger-till-lindemann-und-hypocrisy-kopf-peter-taegtgren/

http://www.skillsinpills.com/

Weitere Releases findet Ihr unter dem Menüpunkt “Releases” auf Metalogy.de, DEM Metal Magazin

Text: Lydia Polwin-Plass

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen findet ihr auf metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin.

Ich würde mich sehr freuen, wenn du meine neue Facebook Seite zu meinem Metal Magazin metalogy.de liken würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de. Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Dr. Lydia Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de