KNOCK OUT FESTIVAL 2016 – nur mehr Stehplatzkarten erhältlich KNOCK OUT FESTIVAL 2016 – nur mehr Stehplatzkarten erhältlich
KNOCK OUT FESTIVAL– In gut einer Woche steigt wieder Süddeutschlands größte Indoor-Metal-Weihnachtsfeier – Sitzplätze ausverkauft. Upgrade auf VIP Staus jederzeit möglich. KNOCK OUT FESTIVAL 2016 – nur mehr Stehplatzkarten erhältlich

KNOCK OUT FESTIVAL– In gut einer Woche steigt wieder Süddeutschlands größte Indoor-Metal-Weihnachtsfeier – Sitzplätze ausverkauft. Upgrade auf VIP Staus jederzeit möglich.

In gut einer Woche steigt mit dem KNOCK OUT FESTIVAL wieder Süddeutschlands größte Indoor-Metal-Weihnachtsfeier. Am 17. Dezember werden in der Karlsruher Schwarzwaldhalle erstmals mit EISBRECHER, SALTATIO MORTIS und DIRKSCHNEIDER drei Headliner an den Start gehen. Die Sitzplätze für die Veranstaltung sind bereits ausverkauft! Ein Kontingent an Stehplätzen ist aber nach wie vor erhältlich.

Knock Out Festival

Knock Out Festival

Ebenso ist auch ein Upgrade auf VIP-Tickets möglich. Wer also schon ein reguläres Ticket besitzt, kann im Online-Shop des Festivals ein Upgrade auf den VIP-Status bekommen. Das Upgrade-Ticket berechtigt zum gesonderten Eingang an der Halle und zum Eintritt in die VIP-Area, einem eigenen Bereich mit Cocktail-Bar und anderen feinen Annehmlichkeiten. Jeder Besucher eines VIP-Tickets erhält außerdem ein Goodie-Bag. 

Neben den Münchner NDH-Pionieren EISBRECHER, die in diesem Jahr Doppel-Gold für ihre beiden letzten Alben „Schock“ und „Die Hölle Muss Warten“ erhielten, den Karlsruher Nummer 1-Chartstürmern SALTATIO MORTIS und DIRKSCHNEIDER, der in der Schwarzwaldhalle eine seiner allerletzten Shows mit Accept-Songs performen wird, sind für das Festival die fränkischen Spaß-Rocker von J.B.O., die Power Metaller ORDEN OGAN und ALMANAC bestätigt.

Neben den hochkarätigen Bands lockt auch in diesem Jahr wieder eine wahre Gastronomie-Oase mit großem Angebot. In der angrenzenden rund 10.500 Quadratmeter großen Gartenhalle gibt es neben den vielfältigen Speisen und Getränken auch genügend Platz zum gemütlichen Sitzen, ausspannen und miteinander Kommunizieren. 

Stehplatztickets zum Preis von 55 Euro zzgl Gebühren und das VIP-Upgrade können unter http://shop.bottomrow.com  erworben werden. 

Knock Out Festival 2012, Foto: Lydia Polwin-Plass

Knock Out Festival 2012, Foto: Lydia Polwin-Plass

Weitere Artikel zu ähnlichen Themen findet ihr auf metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du unsere Artikel und Termine in den sozialen Netzwerken teilen und die neue Metalogy Facebook Seite liken und deine Freunde dazu einladen würdest unter https://www.facebook.com/metalogy.de.

Denn Heavy Metal ist nicht nur eine Musikrichtung sondern eine Lebenseinstellung.

Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de