CROSSPLANE schenken mit „“Backyard Frenzy““ hochprozentigen Heavy Rock‘ n‘ Roll ein CROSSPLANE schenken mit „“Backyard Frenzy““ hochprozentigen Heavy Rock‘ n‘ Roll ein
Der typische CROSSPLANE Sound lebt von der rotzigen Attitüde des Punks gepaart mit rohem Rock, der für die Straße gemacht ist. Gewürzt ist das... CROSSPLANE schenken mit „“Backyard Frenzy““ hochprozentigen Heavy Rock‘ n‘ Roll ein

Der typische CROSSPLANE Sound lebt von der rotzigen Attitüde des Punks gepaart mit rohem Rock, der für die Straße gemacht ist. Gewürzt ist das ganze dann noch mit einer Portion Metal und gnadenlosem Groove.

«Wir sind CROSSPLANE und wir spielen Rock ‘n‘ Roll!» Eine breitbeinige und sehr klare Ansage der Essener Höllenhunde, die zweifelsohne puren Diesel im Blut haben. Beweise für diese Authentizität haben sie 2016 mit ihren fast vierzig Shows ausreichend geliefert. Die hochprozentige Mixtur bestimmt natürlich auch das Geschehen auf „Backyard Frenzy“, dem neuen alkoholgetränkten Hinterhof-Meisterwerk der Band. Produziert wurde Backyard Frenzy“ von Frontröhre Marcel „Celli“ Mönnig in Kooperation mit Waldstreet & Denroad, die unter anderem bereits die Produktion namhafter Bands wie Grip Inc., Sodom und Moonspell in ihrem Portfolio aufweisen können. Erschienen ist das Album am 24.02.2017 via 7Hard..

Einen wichtigen Stellenwert bei derart urwüchsigen Klängen haben natürlich die Live-Shows. Und die gelten bei CROSSPLANE seit Bandgründung im Jahr 2009 als Garant für schweißtreibendes Vergnügen. Rampensau Celli und seine Crew, bestehend aus Alexander ‘Alex‘ Störmer an der Klampfe, Dirk ‘Schluppi‘ Maßing am Tieftöner und Matthias ‘August‘ Kassner an den Kesseln, sind berühmt-berüchtigt für fliegende Matten, Bierfontänen und rockende Horden. Ein Ruf, den sich die Band unter anderem auf Tour mit Größen wie Black Label Society,`77, Chrome Division, Gun Barrel oder Sodom erkämpft und verdient haben. Lässt sich soviel unbändige Energie und Live-Wucht überhaupt auf Konserve bannen? Ja, das geht, wie CROSSPLANE mit ihrem neuen Langspieler beweisen.

Backyard Frenzy“  besteht aus 14 abwechslungsreichen dreckigen Rock‘ ‘n‘ Roll Krachern, die von den beiden Soundmagiern Waldemar Sorychta und Dennis Koehne an den Reglern mit dem perfekt rauen und kraftstrotzenden Sound versehen wurden.

Los geht es mit dem eingängigen „Love & Hate“. Der erste Singletrack „Dance With The Devil“, zu dem ihr euch unten den amüsanten Videoclip ansehen könnt,  hört sich beinahe so an als stamme er aus der Feder von Lemmy persönlich. Im originellen Comic Style wurde er gedreht von den Machern der EMPs Heavy Metal Maniacs Serie. Blackness Of Souls“ klingt wie ein Zwiegespräch zwischen Black Sabbath und Black Label Society. Man spürt förmlich, dass es CROSSPLANE mit diesem Album echt wissen wollen. Ein gutes Beispiel dafür ist der monumentale Rocker „Master Of Desaster “der sich gnadenlos ins Langzeitgedächtnis der Hörer fräst. In die gleiche Kerbe schlägt „Alcoholic Teenage War Queen“. Doch auch Songs wie „Horizon“, „Dr. Snowwhite“, „Killer‘s Diary“ oder das finale „Warlord“ bieten Heavy Rock Unterhaltung vom Feinsten und stehen den anderen Nummern in nichts nach.

Wer für puren, erdigen Rock ‘n‘ Roll im Stile von Motörhead & Co brennt, wird mit Backyard Frenzy bestens bedient. Das neue Album „Backyard Frenzy“ wird der sympathischen Party-Band aus dem Ruhrpott sicher viele neue Fans verschaffen. Unbedingt reinhören!

Hörprobe auf YouTube von

Websites: www.crossplane.net | www.facebook.com/crossplane.band

Crossplane_Backyard FrenzyLine-Up:

Marcel „Celli“ Mönnig: Gesang, Gitarre

Alexander „Alex“ Störmer: Gitarre

Dirk „Schluppi“ Maßing: Bass

Matthias „August“ Kassner: Schlagzeug

Trackliste „Backyard Frenzy“:

1. Love Or Hate

2. Grabbers

3. Dance With The Devil

4. Blackness Of Souls

5. Reborn

6. Alive

7. Long Way Down

8. Master Of Desaster

9. Queen Of The Second Floor

10. Alcoholic Teenage War Queen

11. Horizon

12. Dr. Snowwhite

13. Killer‘s Diary

14. Warlord

 

Plattenfirma: 7Hard | www.7hard.de

Weitere Releases findet Ihr unter dem Menüpunkt “Releases” auf Metalogy.de, dem etwas anderen Metal Magazin.

Wir würden uns sehr freuen, wenn du unsere Artikel, Termine und Beiträge in den sozialen Netzwerken teilen und die neue Metalogy.de Facebook Seite unter https://www.facebook.com/metalogy.de liken und deine Freunde dazu einladen würdest 

Denn Heavy Metal ist nicht nur eine Musikrichtung sondern eine Lebenseinstellung.

Vielen Dank für deinen Support. 

Das interessiert euch bestimmt auch:

Lydia Dr. Polwin-Plass

Promovierte Journalistin und Texterin, spezialisiert auf die Themen Kultur, Wirtschaft, Marketing, Vertrieb, Bildung, Karriere, Arbeitsmarkt, Naturheilkunde und Alternativmedizin. Mehr über Dr. Lydia Polwin-Plass auf ihrer Website: http://www.text-und-journalismus.de