Stadt der Zukunft – Mehr Lebensqualität für ältere Menschen

Mensch-Technik-Interaktion in der Stadtplanung ermöglicht selbstbestimmte Mobilität für Senioren. Mal den nächsten Bus zu nehmen oder im Dunkeln zu Fuß unterwegs zu sein – Was für gesunde jüngere Menschen meist kein Thema ist, kann für ältere zum echten Problem werden. Altersbedingte Einschränkungen physischer und psychischer Art können Senioren zum Rückzug und damit in die Einsamkeit zwingen. Abhilfe versprechen moderne und  smarte städtebauliche Objekte. Die Universität Hohenheim koordiniert ein spezielles Forschungsprojekt an das smarten Objekte für mehr Lebensqualität älterer Menschen arbeitet.    

Read more
Wird Methadon bald als Krebsmedikament eingesetzt?

Methadon ist ein altbekanntes opioides Mittel gegen Schmerzen, hat sich aber auch in der Suchttherapie einen Namen gemacht. Könnte Methadon künftig auch in der Krebstherapie eingesetzt werden? Eine beeindruckende stern TV-Berichterstattung über einige Erfolge des Medikaments in der Krebstherapie hat die Frage aufgeworfen, warum es dazu bisher noch keine Studien gibt? Laut des Berichts ist die Wirkung des Mittels auf Krebszellen in Laborversuchen seit Langem bekannt.

Read more
GRASPOP METAL MEETING 2017 – Nachbericht

Erst bewölkt schwül und dann brütend heiß: bei im Grunde gutem Wetter geben sich auf einer belgischen Wiese drei Stunden von Köln entfernt wieder die Größten die Klinke in die Hand. Das Graspop Metal Meeting besticht fast jedes Jahr mit einem beinahe unschlagbaren Line-Up. Auch dieses Jahr spielte alles was Rang und Namen hat auf dem riesigen Festival mit immerhin 100.000 Besuchern. Hier ein ausführlicher Nachbericht.

Read more
Neuropeptid-Hormon stoppt Entzündungsreaktion von Fettgewebs-Makrophagen

Sie beseitigen Krankheitserreger, entsorgen Zellreste aber auch Proteine und Lipide, wo diese nicht hingehören. Diese auch als „Fresszellen“ bekannten Immunzellen sind sozusagen eine Art biologische Kammerjäger, Ordnungshüter und Müllabfuhr in einem. Doch die sogenannten Makrophagen können auch entzündliche Prozesse auslösen, die Zellen und Gewebe schädigen. Ist der Fettanteil im Körper stark erhöht, senden die Fresszellen im Fettgewebe kontinuierliche Gefahrensignale aus. Diese lösen oft gefährliche Entzündungsreaktionen aus. So führt Fettleibigkeit häufig zu Folgeerkrankungen wie Diabetes Typ 2 oder Atherosklerose. Wissenschaftler der Universität Ulm haben nun herausgefunden, dass das Hormon Neuropeptid FF solche Fettgewebs-Makrophagen davon abhalten kann, solche gewebeschädigenden Entzündungsprozesse auszulösen.

Read more
Studie  – Was Festivalbesucher am meisten nervt

Jetzt kommt der Sommer und damit auch jede Menge Festivals auf uns zu. Die Vorfreude ist riesig! Doch nicht alles auf Festivals finden die Fans so toll. Es gibt auch ein paar Dinge, die durchaus verbessert werden könnten. Aber Vieles lässt sich nicht von Festivalteams beeinflussen – manches unterliegt höherer Gewalt. Frauke Suhr hat zum Thema Nerviges auf Festivals eine Umfrage gemacht. Hier auf Metalogy.de die Ergebnisse.

Read more
Klinische Studien – Von menschlichen „Versuchskaninchen“, Heilungschancen und lukrativen Nebenjobs

Jedes Medikament muss per Gesetz vor der Zulassung für den Markt in klinischen Studien am Menschen auf Wirksamkeit und Nebenwirkungen getestet werden. In Deutschland werden derzeit etwa 800 klinische Studien durchgeführt – am zweitmeisten weltweit hinter den USA. Und nirgendwo gibt es mehr Unterschiede in der Wahrnehmung von klinischen Studien als hierzulande. Neben der Angst als Versuchskaninchen missbraucht zu werden, sollen im folgenden Artikel auch die Chancen durch ein neues, innovatives Medikament geheilt zu werden und finanzielle Aspekte an einer klinischen Studie teilzunehmen beleuchtet werden.

Read more
Sterblichkeit durch Rauchen für ostdeutsche Frauen auf Überholkurs gegenüber westdeutschen

Max-Planck-Wissenschaftler kritisieren mangelnde Tabakprävention. Weil der Tabakkonsum junger Frauen in den neuen Bundesländern seit der Wiedervereinigung deutlich steigt, werden höhere Sterberaten gegenüber Frauen im Westen erwartet. Das zeigen Berechnungen des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock bis zum Jahr 2036. Der tödliche Trend ist bisher nicht aufgefallen durch die generell gute Entwicklung der Lebenserwartung im Osten.

Read more
Hormonell bedingter Bluthochdruck ist heilbar

Bluthochdruck betrifft in Deutschland über ein Viertel der Gesamtbevölkerung. Die Erkrankung geht mit einem hohen Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall einher. Zu ihren Hauptursachen kann eine behandelbare Hormonursache zählen. Ein Ein Überschuss des Blutdruckhormons Aldosteron könnte bei sechs Prozent der Erkrankten der Auslöser sein. Die zeigt eine aktuelle Studie der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE).Hormonell bedingter Bluthochdruck könnte heilbar sein wenn man Hypertonie-Patienten auf das Conn-Syndrom untersucht.

Read more
Krebszellen mit den eigenen Waffen schlagen

Jedes Jahr bekommen rund 500.000 Menschen die schreckliche Diagnose „Krebs“. Darmkrebs zählt dabei zu den häufigsten Tumoren bei Erwachsenen. Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben nun herausgefunden, wie man die Tumorzellen dazu bringen kann, sich gegen sich selbst zu richten. Sie nützen dafür eine erst kürzlich entdeckte Form des programmierten Zelltodes.

Read more
Kettenlänge von Kunststoffmolekülen kann verdoppelt werden

Kunststoffe müssen nicht immer nur aus Erdöl bestehen. Einer der interessantesten chemischen Bausteine für die Herstellung von Kunststoffen, sind Fettsäuren. Konstanzer Chemiker haben nun herausgefunden wie die Kettenlänge von Kunststoffmolekülen verdoppelt werden kann.

Read more